3 Top Heizstrahler mit 2000 Watt im Vergleich

Solamagic S1 2000

Wenn sich Privatkunden einen Infrarot Heizstrahler kaufen, entscheiden sie sich meist für Modelle mit einer Leistung von 2.000 Watt. Doch für welchen sollte man sich entscheiden? Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und vergleichen hier drei Top-Seller aus dem mittleren Preissegment. Wir haben die Heizstrahler Solamagic S1 2000,  Tansun RIO Grande IP 2,0 kW sowie Heatscope Spot 2200 für Sie ins Rennen geschickt:


Kostenlose Beratung für Infrarot Heizstrahler
✓ Du bist auf der Suche nach einem Heizstrahler und weißt nicht welcher der richtige für Dich ist?
 Vereinbare jetzt ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch!
>> Jetzt Termin finden! <<

Kurzbeschreibung der Heizstrahler

  • Solamagic S1 2000Solamagic S1 2000: Mit dem Solamagic S1 2000 hat der deutsche Hersteller eines der beliebtesten Produkte in unserem Shop geschaffen. Die hohe Nachfrage kommt nicht von ungefähr, verknüpft dieser Heizstrahler doch moderne Infrarottechnik mit der nötigen Power, um punktgenau Wärme zu erzeugen. Dank seiner kompakten Bauweise ist der Solamagic S1 2000 ein echt handliches Kraftpaket.

 

  • Tansun Rio Grande IP 2,0 kWTansun RIO Grande IP 2,0 kW: Wer sich für dieses Modell des größten europäischen Herstellers für Heizstrahler entscheidet, setzt auf ein robustes Gerät, das auch aus über 2,50 Metern Entfernung zuverlässig für Wärme sorgt. Mit 560 Millimetern Länge ist das Gehäuse des Tansun Rio Grande IP 2,0 kW eher schlank und langgestreckt.

 

  • Heatscope Spot 2200Heatscope Spot 2200: Die in einem eleganten Chassis untergebrachte Technik liefert zuverlässig wohlige Wärme. Das mit 670 Millimetern sehr lange Gerät bietet gleich zwei Carbon-Heizröhren, die sich durch ihre geringe Lichtabstrahlung auszeichnen.

Für Indoor- und Outdooreinsatz geeignet

Alle drei vorgestellten Infrarot Heizstrahler können sowohl innen, zum Beispiel im Wintergarten oder im Hobbyraum, als auch außen auf der Terrasse und dem Balkon eingesetzt werden. Die höhere Robustheit bieten die beiden Modelle von Heatscope und Solamagic. Beide sind nach der Schutzart IP44 klassifiziert und somit gegen Spritzwasser geschützt. Darüber hinaus ist das Gehäuse gegen das Eindringen von Fremdkörpern mit einem Durchmesser von mindestens einem Millimeter geschützt. Der Tansun Rio Grande ist nach Schutzart IP 24 zertifiziert. Damit kann ihm Spritzwasser ebenfalls nichts anhaben. Er ist jedoch etwas empfindlicher bei Schmutz oder Staub.

Die Eigenschaften der Heizstrahler im direkten Vergleich

Heizstrahler Solamagic S1 2000 Tansun Rio Grande IP 2,0 kW Heatscope Spot 2200
Leistung 2.000 Watt 2.000 Watt 2.200 Watt
Gewicht 2,4 Kilogramm 2,6 Kilogramm 4,0 Kilogramm
Schutzart IP44 IP24 IP44
Maße 520 x 200 x 265 mm 560 mm x 112 mm x 160 mm 670 x 184 x 82 mm
TÜV-Siegel TÜV/GS TÜV Nord nein
Herstellergarantie 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre
Kabellänge 50 Zentimeter 300 Zentimeter 170 Zentimeter
Montagehöhe 180 bis 250 Zentimeter 210 bis 260 Zentimeter 180 bis 250 Zentimeter
Erwärmbare Fläche 12 Quadratmeter 12 Quadratmeter >12 Quadratmeter
Besonderheiten flexible Montagemöglichkeiten, auch auf Gipskarton, minimale Lichtabstrahlung Montage an Markisen oder Sonnenschirmen möglich, bis zu 6.000 Betriebsstunden pro Heizröhre volle Heizleistung nach 3 Sekunden, geringe Lichtabstrahlung, Plus-Variante mit mehr Komfort erhältlich
Nutzung mit smarter Haustechnik möglich kompatibel mit Somfy-Steuerung nicht direkt vorgesehen nicht direkt vorgesehen
Preis ab 427 Euro 415 Euro ab 589 Euro

Fazit

Die Heizstrahler von Solamagic, Tansun und Heatscope bieten alle eine ähnliche Leistung mit 2.000 Watt bzw. 2.200 Watt. Trotz unterschiedlicher Größe können der Solamagic S1 und der Tansun Rio Grande eine gleichgroße Fläche erwärmen. Entsprechend seiner etwas größeren Gesamtleistung und der Ausstattung mit zwei Heizröhren kann der Heatscope Spot eine noch größere Fläche mit Wärme versorgen.

Wer Heizstrahler mit besonders geringen Lichtemissionen schätzt, kann zwischen Solamagic und Heatscope wählen. Das Modell von Heatscope zeichnet sich zusätzlich durch eine sehr elegante Verblendung in Form eines Lamellenschutzgitters aus. Je nach Gerätevariante ist der Strahler in Schwarz oder Weiß gehalten.

Der Solamagic S1 punktet deutlich durch seine flexiblen Montagemöglichkeiten. Neben der obligatorischen Decken- und Wandmontage können Sie diesen Heizstrahler auch auf Gipskarton oder Holz montieren. Diese Möglichkeit bietet der Heatscope Spot 2200 weniger, da er mit vier Kilogramm auch deutlich schwerer ist. Allerdings können Sie dieses Modell auch in höheren Räumen ohne Wärmeverlust an der Decke befestigen. Wollen Sie Ihren Heizstrahler auf einer Markise installieren, ist der Tansun Rio Grande empfehlenswert. Hierfür spricht vor allem auch die Kabellänge von drei Metern bei diesem IR-Strahler.

  • Solamagic S1 2000 : flexible Montagemöglichkeiten, Erweiterung möglich, kompakte Bauweise, hervorragendes Preisleistungsverhältnis
  • Tansun Rio Grande IP 2,0 kW: Günstiger Heizstrahler, robustes Gerät, lange Lebensdauer der Röhre
  • Heatscope Spot 2200: Premium-Heizstrahler mit schickem Design, in wenigen Sekunden mit voller Leistung, auch in höheren Räumen nutzbar

Kostenlose Beratung für Infrarot Heizstrahler
✓ Du bist auf der Suche nach einem Heizstrahler und weißt nicht welcher der richtige für Dich ist?
 Vereinbare jetzt ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch!
>> Jetzt Termin finden! <<

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.