Wie funktioniert ein Dunkelstrahler?

Heatscope Dunkelstrahler

Elektrische Infrarot Heizstrahler sind im Handel in zwei verschiedenen Varianten erhältlich: als Hellstrahler oder Dunkelstrahler. Beide Geräte bieten Verbrauchern punktgenaue Wärme auf Knopfdruck und basieren auf dem gleichen Funktionsprinzip. Dunkelstrahler bringen jedoch noch weitere Vorzüge mit.


Kostenlose Beratung für Infrarot Heizstrahler
✓ Du bist auf der Suche nach einem Heizstrahler und weißt nicht welcher der richtige für Dich ist?
 Vereinbare jetzt ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch!
>> Jetzt Termin finden! <<

Verblendung der Heizelemente

Dunkelstrahler tragen ihren Namen deshalb, weil sie im Betrieb nur sehr wenig Licht emittieren. Sie arbeiten somit nahezu „dunkel“. Bei Hellstrahlern hingegen ist der Blick frei auf Heizwendel, Heizdraht oder Quarzstab, die rot leuchten, wenn der Strahler angeschaltet wird. Die Verringerung der Lichtstrahlung wird bei Dunkelstrahlern dadurch erreicht, dass die Heizelemente verblendet werden. Hierzu wird in der Regel hochwertige Keramik oder spezielles Metall verwendet.

Schott ist eines der Unternehmen, das solche Spezialmaterialien entwickelt und herstellt. Der Hersteller ist bekannt für seine NEXTREMA® Glaskeramik, die u.a. für Dunkelstrahler von Heatscope eingesetzt wird.

Die Vorteile von Dunkelstrahlern

Heatscope DunkelstrahlerHell- und Dunkelstrahler erwärmen Festkörper mit Hilfe von Wärmestrahlung. Beide Heizgeräte benötigen somit nicht die Luft als Transportmedium. In der Praxis bedeutet dies, dass es Verbrauchern angenehm warm ist, ohne dass die Temperatur der Umgebungsluft stark erhöht werden muss. Ein Dunkelstrahler besitzt die gleichen Vorzüge wie ein Hellstrahler.

Doch in diesen Merkmalen ist der Dunkelstrahler dem Hellstrahler überlegen

  • Geringere Betriebstemperatur zwischen 70°C und maximal 280°C: Auf diese Weise sinkt das Verbrennungsrisiko, wenn die Oberfläche des Strahlers berührt wird. Herkömmliche IR-Heizstrahler erreichen Betriebstemperaturen von 300°C bis zu 600°C.
  • Vielseitigere Einsatzmöglichkeiten: Dunkelstrahler sind nicht nur in herkömmlichen Heizstrahlern verbaut. Sie können auch als Bild- oder Spiegelheizung verwendet werden. Somit lassen sich Dunkelstrahler perfekt in Wohn- oder Geschäftsräume integrieren.
  • Angenehmere Wärme: Durch die angebrachte Verblendung sind die Infrarotstrahlen der Dunkelstrahler nicht so intensiv. In der Praxis empfinden Nutzer die mit Dunkelstrahlern erzeugte Wärme deshalb als angenehmer.
  • Minimale Lichtstrahlung: Dunkelstrahler emittieren nur sehr wenig Licht. Auf diese Weise verrichten diese Infrarot Heizstrahler ihre Arbeit äußerst unaufdringlich. Niemand wird durch das helle Licht der Heizelemente geblendet oder gestört. Aus diesem Grund werden Dunkelstrahler übrigens auch bei der Tierzucht eingesetzt, da die Strahler auch nachts in Betrieb sein können, ohne dass die Tiere durch das Licht im Schlaf gestört werden.

Gasbetriebene Dunkelstrahler in der Industrie

Neben elektrisch betriebenen Dunkelstrahlern gibt es auch solche mit Gasbetrieb. Sie versprechen eine noch höhere Leistung und werden sowohl zum Beheizen von großen Montagehallen als auch zur Trocknung von Lacken und Farben verwendet.

Im Innern der Heizstrahler befindet sich eine Röhre, in welcher ein Gasgemisch entzündet wird. Damit werden Keramikplatten erhitzt, welche wiederum Strahlungswärme über Reflektoren abgeben. Gasbetriebene Dunkelstrahler benötigen ein eigenes Abgassystem und werden in der DIN EN 416-1 reguliert. Zugleich muss beim Betrieb die Bundesimmissionsschutzverordnung eingehalten werden. Da die Installation von gasbetriebenen Dunkelstrahlern mit einem großen Installationsaufwand verbunden und der Betrieb aufwändiger ist, werden diese Heizstrahler in der Regel nur für das Beheizen großer Flächen in Industriebetrieben verwendet. In Privathaushalten oder gastronomischen Einrichtungen kommen überwiegend elektrische Dunkelstrahler zum Einsatz.

Top-Hersteller für elektrische Dunkelstrahler

In Deutschland hat sich der Hersteller Heatscope im Segment der Dunkelstrahler einen Namen gemacht. Seine Baureihe Heatscope Vision umfasst Dunkelstrahler in drei verschiedenen Leistungsstufen von 1.600 bis 3.200 Watt. Die Strahler sind sowohl in Weiß als auch in Anthrazit erhältlich und liefern dank zweier integrierter Carbon-Heizelemente zuverlässige Wärme. Die Oberfläche ist mit Glaskeramik von Schott verblendet.

Wenn Sie weitere Informationen zu Dunkelstrahler benötigen, beraten wir Sie gerne telefonisch: 04223 7076 552


Kostenlose Beratung für Infrarot Heizstrahler
✓ Du bist auf der Suche nach einem Heizstrahler und weißt nicht welcher der richtige für Dich ist?
 Vereinbare jetzt ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch!
>> Jetzt Termin finden! <<

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.