Wo kann ich Gasflaschen für Gasheizstrahler kaufen?

Wo kann ich Gasflaschen für Gasheizstrahler kaufen

Auch wenn Gasheizstrahler dank moderner Brennertechnik immer sparsamer werden, wird irgendwann der Zeitpunkt kommen, dass auch Ihr Gas aufgebraucht ist. Wir geben Ihnen in diesem Beitrag Tipps, wo Sie Gasflaschen kaufen können und worauf Sie dabei achten sollten.


Kostenlose Beratung für Infrarot Heizstrahler
✓ Du bist auf der Suche nach einem Heizstrahler und weißt nicht welcher der richtige für Dich ist?
 Vereinbare jetzt ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch!
>> Jetzt Termin finden! <<

Unterschiede zwischen Mietflaschen und Nutzungsflaschen

Gasflaschen sind im Handel immer in genormten Behältnissen erhältlich. Für Gasheizstrahler werden meist 11-Kilogramm-Gasflaschen verwendet. Beim Handel mit Gas gibt es für Sie zwei Möglichkeiten: Sie nutzen eine sogenannte Eigentumsflasche oder eine Leihflasche.

Eigentumsflasche/Nutzungsflasche:

Diese Gasflasche kaufen Sie einmalig. Wenn Sie eine neue Gasfüllung benötigen, können Sie die Flasche bei ausgewählten Fachhändlern entweder befüllen lassen oder Sie tauschen die Flasche gegen eine gefüllte Gasflasche ein. Sie bezahlen dabei jeweils immer nur die Gasfüllung. Mit der eigenen Gasflasche sind Sie nicht an eine bestimmte Marke gebunden und können dort Ihr Gas kaufen, wo es am günstigsten ist.

Wichtig: Die Flasche gehört Ihnen. Ein Händler wird Ihnen deshalb kein Geld für diese Flasche zurückerstatten. Sie können diese lediglich privat verkaufen. Beachten Sie beim Tausch, dass die rote Sicherungskappe aufgesteckt ist.

Merkmale: Graue Farbe und Prägung im Handgriff mit „Nutzung“ oder „Camping“.

Pfandflasche:

Ähnlich wie beim Getränkekauf bezahlen Sie für diese Gasflaschen ein Pfand. Sie erhalten das Pfand wieder zurück, wenn Sie Ihre Flasche abgeben. Allerdings sind Sie mit Pfandflaschen meist an eine bestimmte Gasmarke oder bestimmte Händler gebunden.

Merkmale: Pfand-Gasflaschen haben verschiedene Farben (rot, blau, orange). Meist ist der Markenname des Gasanbieters im Handgriff eingeprägt. Darüber hinaus sind die Flaschen mit dem Pfandlogo versehen.

Tipp: Bei der gewerblichen Nutzung kann sich der Kauf von Gasflaschen lohnen, da Sie Ihre Bezugsquellen in diesem Fall einfach nur anhand des Preises auswählen können. Auf diese Weise hat sich der Anschaffungspreis der Gasflaschen, der meist zwischen 20 und 40 EUR liegt, schnell amortisiert.

Wo kann ich Gasflaschen für Gasheizstrahler kaufen

Wo kann ich Gasflaschen für Gasheizstrahler kaufen

Verkaufsstellen für Gasflaschen

Es gibt verschiedene Händler für Gasflaschen in Deutschland. Wichtig ist dabei, dass Sie sich ausschließlich an Fachhändler wenden. Nur so ist ausreichende Sicherheit beim Kauf Ihrer Gasflaschen garantiert.

Tankstellen:

Als Experten für Brenn- und Kraftstoffe sind Tankstellen immer eine gute Anlaufstelle für den Kauf bzw. Tausch von Gasflaschen. Fragen Sie am besten bei einer Tankstelle in Ihre Nähe nach, ob diese auch Gasflaschen tauscht oder zum Kauf anbietet.

Baumärkte:

Baumärkte sind eine sichere Quelle für den Tausch oder Kauf von Gasflaschen. Dort können Sie auch sichergehen, dass das Personal für den Umgang mit Gasflaschen geschult ist.

Örtliche Brennstoffhändler:

Vor allem in ländlichen Gebieten ist die Dichte an Baumärkten nicht sehr hoch. Deshalb lohnt es sich, im Internet nach lokalen Brennstoffhändlern zu suchen. Dort können Sie meist auch Ihre Nutzungsflaschen nachfüllen lassen.

Gas-Lieferdienste:

Wenn Sie sich den eigenen Transport Ihrer Gasflaschen sparen wollen, empfehlen sich auch Lieferdienste von Brennstoffhändlern. Die Lieferung kann vor allem dann sinnvoll sein, wenn Sie Ihre Gasheizstrahler regelmäßig und intensiv nutzen, z.B. in der Gastronomie. Im Netz finden Sie schnell einen Lieferanten in Ihrer Nähe. Mit der Lieferung größerer Mengen umgehen Sie außerdem das Problem, dass Sie selbst zum „Gefahrguttransporter“ werden. Denn dafür gelten besondere Regeln und Vorschriften.

Propan- oder Butangas?

Wer Gas für seinen Heizstrahler benötigt, nutzt in der Regel eine Mischung Butan und Propan. Beides sind Flüssiggase, die bequem in der Gasflasche transportiert werden können. Die Gase haben jeweils besondere Eigenschaften:

  • Propan: Dieses Flüssiggas ist auch bei hohen Minusgraden noch brennfähig und kann somit auch in kalten Regionen oder im Winter genutzt werden.
  • Butan: Dieses Gas ist eher für den Sommer geeignet. Ab einer Temperatur von 0°C wird das flüssige Gas nicht mehr verdampft, daher ist es unter 0°C nicht mehr einsatzfähig. Butan hat aber einen höheren Brennwert als Propan.

Häufig werden beide Gase miteinander gemischt, um das größte Leistungsspektrum abzudecken und die jeweiligen Vorteile optimal zu nutzen.

Übrigens: Da es sich bei Gasflaschen um Gefahrgut handelt, müssen Sie beim Transport einige wichtige Hinweise beachten.


Kostenlose Beratung für Infrarot Heizstrahler
✓ Du bist auf der Suche nach einem Heizstrahler und weißt nicht welcher der richtige für Dich ist?
 Vereinbare jetzt ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch!
>> Jetzt Termin finden! <<

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.